Проекти

  Сільськогосподарське підприємство, Київська обл. УІФК-АГРО»

Проект GIZ в рамках «Ініціативи інфраструктурної програми для України» Далі» Ремонт Молодіжного центру»

There are no translations available. Neubau eines Produktionsunternehmens für die Herstellung von Sitzheizungen für Automobilindustrie Weiter»   Gentherm Mazedonien DOOEL»

Проект GIZ в рамках «Ініціативи інфраструктурної програми для України» Далі» Розвиток соціальної інфраструктури»

Будівництво житлового комплексу «Виноградів» Gentherm Ukraine TOV »

BIOTEC-FISCHER GmbH
There are no translations available.

„Wir möchten Herrn Lowack und seinem Team für die hervorragende Organisation und Durchführung der Markterkundungsreise Ukraine trAIDe Health 2012 danken. Die Teilnehmer wurden sehr gut mit Hintergrundinformationen über die aktuelle politische und wirtschaftliche Situation im Land, die Besonderheiten des Gesundheitsmarktes und auf die folgenden Geschäftsgespräche vorbereitet. Die durch O.L.T. im Vorfeld getroffene Auswahl der an einer Kooperation interessierten ukrainischen Unternehmen war qualitativ sehr hochwertig, die Unterstützung und Betreuung während der gesamten Reise hervorragend. Auch nach der Reise stand und steht das O.L.T. Team beratend und unterstützend zur Verfügung. Fazit: Dies war eine der am besten organisierte Unternehmerreise, an der wir teilgenommen haben." (Michael Fischer, Geschäftsführer BIOTEC-FISCHER GmbH)

 

 
trAIDe GmbH
There are no translations available.

„Dank Ihrer hohen Kompetenz und Ihrem Engagement haben die deutschen Unternehmen nicht nur umfangreiche Informationen über die Medizinbranche in der Ukraine erlangt, sondern auch konkrete Unterstützung und Betreuung beim Markteintritt in einen schwierigen aber interessanten Markt erhalten.
Wir bedanken uns für Ihre aktive Mitarbeit und Unterstützung im Projekt, welche das Markterschließungsprojekt Gesundheitswirtschaft Ukraine 2011 zu einem Erfolg werden ließen“. (Baris Tasar, Geschäftsführender Gesellschafter trAIDe GmbH) Text des Referenzschreibens

 
Nexans Deutschland GmbH
There are no translations available.

Norbert Köhnen ist Regional Manager Sales und Marketing beim Mönchengladbacher Kabelhersteller Nexans. Der Manager stand vor der Entscheidung, allein den Markteintritt in die Ukraine anzugehen oder nach Partnern Ausschau zu halten. 2008 schloss sich Nexans dem von der IHK Düsseldorf betreuten Firmenpool Ukraine an. Rund 10 bis 15 Firmen teilen sich dieses Gemeinschaftsbüro und die Kosten dafür. „Auf diesem Weg war es deutlich leichter, die entscheidenden Leute in der Ukraine kennenzulernen. Es ist viel einfacher, auf diesem Wege später eigenes Personal anzuwerben“, sagt Köhnen. Zwei Jahre lang nutzte Nexans den IHK-Firmenpool. „Das Know-How dieses Büros und auch die Erfahrung der Partner in dem Land haben den Ausschlag gegeben“, so Köhnen weiter. Seit zweieinhalb Jahren unterhält Nexans ein eigenes Büro mit zwei Mitarbeitern in der Ukraine. „Der Firmenpool ist eine zeitlich begrenzte Sache und ein ideales Startbrett in einem fremden Markt“, so Köhnens Fazit. (Thorsten Breitkopf, Experten für ferne Märkte, ihk magazin, 05.12)

 

 
VEKA AG

„Wir mochten der Firma O.L.T. Consult und insbesondere den Herren Lowack und Oswald für ihre Tätigkeit sehr danken. Durch ihr Engagement, ihre Fachkompetenz im Bauen und das große örtliche Know-how haben wir eine Gesamtinvestition von etwa erfolgreich realisiert. In einem volkswirtschaftlich schwierigen Umfeld hat sich OLT als absolut zuverlässiger Partner erwiesen.“ (Josef Leo Beckhoff, Generaldirektor TOW „VEKA Ukraine")

 
Christian Pfeiffer Maschinenfabrik GmbH

„Firma O.L.T Consult hat uns bei einem Projekt mit dem Kunden Mykolaivcement in der Ukraine sehr gut unterstützt. Sehr hilfreich dabei war für uns die administrative Unterstützung, die lokalen Kontakte (Unterlieferanten usw.), sehr gute Kenntnisse bei juristischen Zwecken, Unterstützung bei Vertragsgestaltungen und diverse Übersetzungsarbeiten.
Wir waren mit der gesamten Unterstützung und Leistung der O.L.T Consult sehr zufrieden und können die Zusammenarbeit weiterempfehlen.“ (Erich Pichlmaier, Geschäftsführer von Christian Pfeiffer Maschinenfabrik GmbH)